Verizon will offenbar seine Datenzentren im Auktionsverfahren verkaufen

Colocation- und Hosting-Services

Freitag, 8. Januar 2016 15:26
Verizon Communications

NEW YORK (IT-Times) - Der US-Kommunikationskonzern Verizon Communications hat offenbar ein Verfahren initiiert, um seine Datenzentren und zugehörige Assets im Auktionsverfahren zu veräußern. Dies will die Nachrichtenagentur Reuters exklusiv erfahren haben.

Insgesamt hofft Verizon Communications auf einen Verkaufserlös von mehr als 2,5 Mrd. US-Dollar, berichtet die Nachrichtenagentur mit Verweis auf Personen, die vertraut mit der Situation sind. Durch den Verkauf der Datenzentren und entsprechenden Assets will sich Verizon mehr auf sein Kerngeschäft konzentrieren.

Mit dem Verkauf seiner Datenzentren würde Verizon seinen im Vorjahr eingeleiteten Kurswechsel weiter verfolgen. Amerikas führender Mobilfunknetzbetreiber hatte sich im Vorjahr bereits von einem Teil seines Festnetzgeschäfts und seiner Mobilfunktürme getrennt.

Meldung gespeichert unter: Webhosting, Verizon Communications, Telekommunikation, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...