Verizon Communications richtet sich auf die Zukunft und 5G aus

Mobilfunknetzbetreiber

Donnerstag, 21. Januar 2016 19:23
Verizon Communications

NEW YORK (IT-Times) - Der US-amerikanische Telekommunikationskonzern Verizon Communications Inc. gab seine Quartalszahlen für das vierte Quartal 2015 bekannt. Umsatz und Ergebnis konnten weiter verbessert werden.

Dabei konnte Verizon den Umsatz im vierten Quartal 2015 um 3,2 Prozent auf 34,25 Mrd. US-Dollar steigern. Das Unternehmen erwirtschaftete ein Nettoergebnis von 5,51 Mrd. US-Dollar oder 1,32 je Aktie. Im Vorjahr musste Verizon noch einen Verlust in Höhe von 2,15 Mrd. US-Dollar ausweisen.

Die US-Amerikaner steigerten den Umsatz im Gesamtjahr 2015 um 3,6 Prozent auf 131,6 Mrd. US-Dollar. Auf Jahressicht ergab sich so ein Ergebnis je Aktie von 4,37 US-Dollar (Vorjahr: 2,42 Dollar).

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Verizon Communications, Telekommunikation

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...