Verified by Visa - was das bedeutet

Kreditkartengesellschaften

Verified by Visa ist ein Sicherheitskonzept, das Schutz gegen Betrugsversuche bei Online-Käufen mit Visa-Karten bieten soll. Hier können Sie lesen, wie die Security-Technologie funktioniert.

Visa Signature

Verified by Visa: Das Visa-Konzept gegen Kartenbetrug

Online-Käufe per Debit- oder Kreditkarte sind bequem und schnell. Da jedoch Internet-Händler nicht physisch kontrollieren können, ob der Käufer auch der Karteninhaber ist, können Kriminelle mit gestohlenen Kartendaten Einkäufe im Namen anderer Personen durchführen. Diese Betrugsart ist eine Form des Identitätsdiebstahls.

Es gibt mehrere Sicherheitskonzepte, die solche Betrugsversuche unterbinden sollen. Verified by Visa nutzt als Sicherheitsmechanismus das Protokoll 3-D Secure (3DS), das auch von anderen Kartengesellschaften wie Mastercard und American Express verwendet wird.

Die erste 3DS-Version setzt meistens auf eine traditionelle Passwort- oder TAN-Abfrage. Dadurch wird jedoch der Kaufvorgang verlängert, was zu Kaufabbrüchen führen kann.

Daher versucht eine 2019 veröffentlichte zweite 3DS-Version, bei vielen Käufen auch ohne Passworteingabe ein hohes Sicherheitsniveau zu bieten - dank eines ausgeklügelten Datenanalyse-Konzepts.

Meldung gespeichert unter: Kreditfinanzierung, Visa, Tipps & Trends

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...