VATM: Gründerwettbewerb geht in eine neue Runde

Montag, 1. September 2008 18:01
VATM

Der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie initiierte Wettbewerb fördert aussichtsreiche Geschäftsideen für innovative Produkte und Dienstleistungen auf Basis interaktiver digitaler Medien, die private und geschäftliche Kommunikationsprozesse verbessern oder neu schaffen und so möglichst viele kreative Köpfe zum Schritt in die Selbstständigkeit ermutigen.

Eine wichtige Rolle spielt dabei der Bereich Breitbandtechnologie, der mit seinen vielfältigen Anwendungen immer noch als einer der wichtigsten Wachstumsmotoren der ITK-Branche gilt. So werden laut Prognosen allein 2008 die Umsatzzahlen im Bereich des Breitband-Internets im Vergleich zum Vorjahr um 10,2 Prozent in Deutschland steigen. Es besteht also weiterhin – trotz einer großen Reihe von bereits auf dem Markt befindlichen Dienstleistungen – ein großes Potenzial für Neues mit hohem Verbrauchernutzen.

„Um dieses Potenzial auszuschöpfen, braucht die Branche neben den etablierten Unternehmen kreative Newcomer. Ihre Aktivitäten werden nicht nur dem Verbraucher im heimischen Wohnzimmer und im Büro Innovationen bescheren – sie werden auch den Wettbewerb stärken und dazu beitragen, dass in diesem zukunftsträchtigen Bereich keine neuen Monopole entstehen“, sagte Solveig Orlowski, Leiterin des VATM-Hauptstadtbüros, heute bei der Vorstellung des VATM-Sonderpreises auf der IFA. Für den VATM ist auch die Breitband-Versorgung und Schließung der weißen Flecken auf dem Lande eines der Schwerpunktthemen in der Verbandsarbeit. Die VATM-Mitgliedsunternehmen bieten kostengünstige, effiziente und zukunftsfähige Alternativtechnologien an.

Meldung gespeichert unter: VATM, National

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...