Varta kann die vorläufigen Ergebnisse nicht ganz bestätigen

Batterie-Hersteller

Dienstag, 31. März 2020 08:51

ELLWANGEN (IT-Times) - Die Varta AG hat heute ihre vollständigen Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2019 vorgelegt und den Ausblick für das laufende Geschäftsjahr 2020 konkretisiert.

Varta Consumer Batteries Logo positive

Varta Aktie - Geschäftsjahr

Die Varta AG erhöhte im gesamten Geschäftsjahr 2019 den Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 33,5 Prozent auf rund 362,7 Mio. Euro. Damit wurde die eigene Prognose übertroffen.

Das bereinigte EBITDA wuchs im gleichen Zeitraum zum Vorjahr um m 94,1 Prozent auf 97,5 Mio. Euro. Die EBITDA-Marge verbesserte sich somit deutlich um 8,4 Prozentpunkte auf nunmehr 26,9 Prozent.

Im Vorfeld hatte man allerdings noch mit einer deutlich höheren Marge gerechnet. Varta erzielte einen Jahresüberschuss in Höhe von 50,5 Mio. Euro, ein Plus von 96,3 Prozent zum Vorjahr.

Varta - Entwicklung der Segmente

Kerngeschäft ist das Segment "Microbatteries" (Lithium-Ionen Zellen) mit einem Umsatz von 301,5 Mio. Euro (plus 37,7 Prozent). Der Umsatz im Segment "Power & Energy" (Energiespeicher) wuchs um 17,4 Prozent auf rund 60,8 Mio. Euro.

Impulse kamen insbesondere aus dem Geschäft mit wiederaufladbaren Lithium-Ionen Zellen für Consumer-Produkte, die unter anderem für kabellose Premium-Kopfhörer verwendet werden.

Insgesamt wurden auch hier die vorläufigen Ergebnisse nicht ganz bestätigt. Im Bereich Microbatteries hat die Varta AG mit einer führenden US-amerikanischen Handelskette eine Vertriebsvereinbarung geschlossen.

Meldung gespeichert unter: Batterie-Speicher, Jahresabschluss & Bilanz, Ausblick (Prognose), Wärmespeicher, Varta, Hardware

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...