Varta erhöht erneut Produktionskapazitäten bei Lithium-Ionen Batterien - Aktie steigt

Batterie-Hersteller

Donnerstag, 16. Januar 2020 14:37
Varta Ellwangen

ELLWANGEN (IT-Times) - Die Varta AG hat heute bekannt gegeben, ihre Kapazitäten in der Fertigung aufgrund der steigenden Nachfrage nach Batteriezellen weiter aufzustocken.

Die Varta AG erweitert ihre Produktionskapazitäten bei Lithium-Ionen Batterien auf nunmehr 200 Millionen Zellen pro Jahr. Der volle Kapazität soll Ende 2021 zur Verfügung stehen.

Dafür sollen rund 600 neue Arbeitsplätze in Ellwangen und Nördlingen in Deutschland entstehen. Die Finanzierung der zusätzlichen Investitionen in Höhe von rund 125 Mio. Euro erfolgt aus dem Cash-Flow und Kreditlinien.

„Die Nachfrage nach Lithium-Ionen Batterien sei ungebrochen hoch und wachse mit rund 30 Prozent pro Jahr“, so ein offizielles Statement der Varta AG. Im Vorfeld hatte Varta die Produktionskapazitäten bereits auf 150 Millionen Zellen jährlich erhöht.

Meldung gespeichert unter: Batterie-Speicher, Lithium Ionen Akku, Varta, Hardware

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...