Umsatz: Was Sie über Erlöse unbedingt wissen sollten und wie man sie zu Gesamtleistung und Absatz abgrenzt

Betriebswirtschaftliche Kennzahlen

Die Gesamtleistung (Betriebsleistung) eines Unternehmens ist der Umsatz zzgl. bzw. abzgl. Bestandsveränderungen plus aktivierte Eigenleistungen.

Formel

Umsatz (Erlös)

   ± Bestandsänderung an Halb- und Fertigerzeugnissen

   + aktivierungsfähige Eigenleistungen

____________________________________________

   = Gesamtleistung (Betriebsleistung)

Anwendung und Interpretation

Der Umsatz liefert als betriebswirtschaftliche Kennzahl Hinweise auf die Marktpositionierung der Unternehmung, indem man den Umsatz mit dem Branchenumsatz vergleicht.

Er wird durch internationale Bilanzierungsstandards wie IFRS oder GAAP (z.B. US-GAAP) durch strenge Richtlinien definiert.

Ein branchenübergreifender Umsatzvergleich von Unternehmen empfiehlt sich hingegen nicht, da sich die Umsätze je nach Branche/Sektor deutlich unterscheiden können.

Der Absatz ist dann größer als der Umsatz, wenn die erzielten Marktpreise unter der Einheit 1 bleiben.

Der Umsatz ist eine überaus wichtige Kennzahl für gewinnorientierte Unternehmen und für den Unternehmenserfolg. Idealerweise sollte der Umsatz kontinuierlich über einen langen Zeitraum steigen.

Ein hohes Umsatzvolumen ist allerdings noch keine Garantie für den Unternehmenserfolg, denn zu berücksichtigen sind sämtliche Kosten, die dafür aufgewendet werden müssen. Erst dann ergibt sich der Unternehmensgewinn.

Zu den Kosten zählen unter anderem Aufwendungen für Material, Personal, Forschung und Entwicklung, Marketing, Vertrieb und Verwaltung.

Beachte: Für die Preiskalkulation eines Produktes oder einer Dienstleistung ist selbstverständlich der Nettoumsatz als Grundlage heranzuziehen.

Folgen Sie uns zum Thema und/oder Tipps & Trends via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Tipps & Trends

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...