Uber weist Spekulationen um Wirecard zurück - was dahinter steckt

E-Commerce: Digitale Bezahllösungen (Digital Payment)

Donnerstag, 21. November 2019 17:27
Uber Logo

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Der weltweit größte Ride-Hailing Dienst Uber Technologies hat einen Bericht zurückgewiesen, der Wirecard als neuen Hauptlieferanten für digitale Zahlungsdienste handelt. 

Uber Technologies Inc. weist einen Bericht zurück, dass sich das Unternehmen in Gesprächen mit dem digitalen Zahlungsanbieter Wirecard AG befinde, um den niederländischen Wettbewerber Adyen als Haupt-Zahlungsdienstleister abzulösen.

Uber will offenbar Wirecard als Haupt-Payment-Anbieter nutzen und die niederländische Plattform für digitale Zahlungsmethoden Adyen ablösen, so zumindest ein Artikel es Manager Magazins.

„Wir befinden uns nicht in Gesprächen mit Wirecard für Card Acquiring”, erklärte ein Unternehmenssprecher von Uber in einer E-Mail gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters.

Meldung gespeichert unter: Mobile Payment, Wirecard, E-Commerce, Online-Payment, Uber, Taxi-App (Ride-Hailing), Adyen, Software, IT-Services, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...