Uber: Hyundai entwickelt fliegende Autos für das Aerial Ride Share - Netz

Elektromobilität: Flugtaxi

Mittwoch, 8. Januar 2020 14:33

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Der weltweit größte Ride-Hailing Dienst Uber Technologies hat mit Hyundai einen weiteren Partner gefunden, um fliegende Automobile zu entwickeln.

Uber - Hyundai

Der US-amerikanische Ride-Dailing Dienst Uber Technologies Inc. hat eine Zusammenarbeit mit dem südkoreanischen Automobilkonzern Hyundai Motor vereinbart, um selbstfliegende Autos bzw. Taxis zu entwickeln.

Andere Automobilkonzerne wie Daimler, Geely Automobile und Toyota Motor haben ebenfalls strategische Investments in Startups getätigt, um dieser Entwicklung mit Produkten Rechnung zu tragen.

Bis eine Genehmigung für derartige Flugobjekte erfolgt, dürften aber noch viele Jahre ins Land gehen. Regulatorische Hürden und Sicherheitsbedenken sind erst einmal zu klären.

„Wir haben fortlaufend Fortschritte gegenüber unserem Ziel gemacht, Uber Air in 2023 zu starten“, sagt Eric Allison, Leiter der Sparte Uber Elevate auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas.

Indes rechnet Euisun Chung, Executive Vice Chairman von Hyundai, erst im Jahr 2028 mit einer Kommerzialisierung bei Urban Air Mobility Diensten. Hyundai soll die selbstfliegenden Flugobjekte entwickeln und produzieren.

Meldung gespeichert unter: Elektromobilität, Taxi-App (Ride-Hailing), Mitfahrgelegenheit (Ride Sharing), Hyundai Motor, E-Mobility

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...