Uber: Debut von selbstfahrenden Autos in Pittsburgh

Autonomes Fahren

Freitag, 16. September 2016 11:10

NEW YORK (IT-Times) - Der US-amerikanische Fahrdienstvermittler Uber wird seine Dienste nun auch im US-amerikanischen Pittsburgh, Pennsylvania, anbieten. Das Besondere an dem Projekt sind dabei die selbstfahrenden Uber-Fahrzeuge.

Uber indische Fahrgäste

Vor knapp zwei Jahren erkannte auch Uber das große Potenzial selbstfahrender Fahrzeuge. Derzeit hat der Taxi-App Anbieter einen Unternehmenswert von 68 Mrd. US-Dollar. Weltweit sind insgesamt 1,5 Millionen Fahrer für Uber tätig. Diese könnten künftig von selbstfahrende Autos ersetzt werden.

Erste Probefahrten der selbstfahrenden Uber-Fahrzeuge, die zunächst von Ford Motor kommen, wurden bereits erfolgreich absolviert. Allerdings werden die Fahrzeuge nicht gänzlich auf die menschliche Hilfe verzichten: Nach wie vor werden zwei Personen vorne im Fahrzeug sitzen, um zur Not manuell einzugreifen.

Meldung gespeichert unter: Selbstfahrende Autos (Autonome Autos), E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...