Uber: Akquisition des E-Bike-Sharing Startups Jump ebnet Weg zum Multi-Plattform Anbieter

E-Commerce: Taxi-Apps

Montag, 9. April 2018 16:48

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Der weltweit größte Ride-Hailing Dienst Uber Technologies Inc. übernimmt den US-amerikanischen Elektro-Bike Sharing Anbieter Jump Bikes.

Uber - Jump Bikes

Jump Bikes beschäftigt aktuell rund 100 Mitarbeiter und hat seinen Sitz in New York. Das Unternehmen startete unter dem Namen Social Bicycles im Jahr 2010 als Fahrradhändler.

Jump bietet heute Fahrrad-Sharing Dienste in San Francisco (250 Bikes) und in Washington D.C. an. Im Januar wurde der Service von Jump bereits in die App von Uber für den Raum San Francisco integriert und damit Uber Bike gestartet.

Mit Hilfe einer App lassen sich die Fahrräder von Jump auf- und abschließen. Die Bikes können somit überall an Fahrradplätzen abgestellt werden. Via GPS werden die Fahrräder dann lokalisiert.

Jump will zudem nach Sacramento und Providence, Rhode Island expandieren. Die Übernahme zeigt, dass Uber in Metropolen neben PKWs auch andere Transportmittel in die eigene App integrieren und deren Dienste anbieten will.

Meldung gespeichert unter: Fahrradverleih (Bike-Sharing), Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...