Twitter zahlte 479 Mio. Dollar für TellApart

Microblogging: Twitter zahlte knapp 480 Mio. Dollar für TellApart

Mittwoch, 2. März 2016 07:58
Twitter Headquarter

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Es war bislang die größte Übernahme des Kurznachrichtendienstes Twitter. Im April 2015 hatte Twitter das Werbetechnik-Startup TellApart aufgekauft. Damals wurde über einen Kaufpreis von mehr als 500 Mio. Dollar spekuliert.

Wie aus dem 10-K-Bericht hervorgeht, hat Twitter tatsächlich 479,1 Mio. US-Dollar für TellApart bezahlt, 395 Mio. Dollar stehen dabei als Goodwill in der Bilanz.

Twitter versuchte zuletzt durch Übernahmen wie TellApart und Pericsope das Wachstum im Unternehmen anzukurbeln, nachdem das Nutzerwachstum zuletzt enttäuschte. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Twitter, Software und/oder Microblogging via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Microblogging, Twitter, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...