Twitter übernimmt britisches Deep-Learning Startup Fabula AI

Social Media: Microblogging

Dienstag, 4. Juni 2019 15:44

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Die Kurznachrichten- und Social Media - Plattform Twitter Inc. hat eine Akquisition bekannt gegeben und das britische Startup Fabula AI übernommen.

Twitter - Fabula AI

Twitter erwirbt das in London ansässige Startup Fabula AI, ein britisches Softwareunternehmen, das sich mit der Entwicklung von Deep Learning Algorithmen befasst, die Fehlinformationen im Internet entdecken können.

Die US-Kurznachtrichten-Plattform Twitter hat wie auch andere Social Media Communities mit Falschmeldungen, Fake-Accounts und Hasskommentaren zu kämpfen, die z.B. über Tweets, Retweets und Likes verbreitet werden.    

Mit Hilfe des Teams von Fabula AI will man die eigenen Kapazitäten im Bereich Machine Learning ausbauen. Die Entwicklung soll eine interne Forschungsgruppe rund um Sandeep Pandey, Leiter ML/AI Engineering, vorantreiben.

Meldung gespeichert unter: Microblogging, Künstliche Intelligenz (KI, Artificial Intelligence=AI), Machine Learning (maschinelles Lernen; neuronale Netze, Deep Learning), Social Media (soziale Medien), Mergers & Acquisitions (M&A), Start-Up (Startup), Hoax (Falschmeldung, Fake News), Twitter, Software, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...