Twitter: Rückenwind aus Saudi Arabien - Project Lightning feiert Debüt

Prinz Alwaleed Bin Talal erhöht Beteiligung an Twitter

Donnerstag, 8. Oktober 2015 09:06
Twitter - Logo

NEW YORK (IT-Times) - Twitter-Aktien klettern an der New Yorker Börse zuletzt um mehr als acht Prozent. Grund ist verstärkter Rückenwind aus Saudi Arabien, denn Prinz Alwaleed Bin Talal hat seine Beteiligung an Twitter weiter erhöht.

Der saudische Prinz hält über seine Kingdom Holdings nunmehr 34.948.975 Twitter-Aktien, wie aus einem aktuellen SEC-Filing hervorgeht. Damit sind mehr als 5,0 Prozent der ausstehenden Twitter-Aktien im Besitz von Alwaleed Bin Talal. Der Prinz unterstreicht damit auch seine Unterstützung für den neuen Firmenchef Jack Dorsey, der den Kurznachrichtendienst künftig als permanenter CEO führen wird.

Meldung gespeichert unter: Twitter Project Lightning, Twitter, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...