TSMC meldet Zahlen

Freitag, 25. Januar 2002 10:32

 

Der Vertragshersteller von Halbleitern für Kunden wie Intel hatte im Vorfeld bereits prognostiziert, dass der operative Gewinn und der Nettogewinn im vierten Quartal doppelt so hoch sein würde wie im dritten Quartal. Der Umsatz betrug 32,82 Mrd. Taiwan-Dollar. Im entsprechenden Zeitraum des Vorjahres betrug der Umsatz noch 53,82 Mrd. Taiwan-Dollar.

 

 

Rick Tsai, der COO von TSMC, erwartet ein Verkaufsplus von fünf bis zehn Prozent im ersten Quartal 2002. Das Unternehmen verzeichnete eine steigende Auslastung seiner Produktionskapazitäten während des vierten Quartals. Die Kapazitätsauslastung könnte Ende des laufenden Quartals bei 60 Prozent liegen und Ende des Jahres 2002 wieder bei 80 Prozent, schätzte das Unternehmen. Der Kapitalaufwand werde 2002 um 25 Prozent zurückgehen. (jwd/ako)

Folgen Sie uns zum Thema TSMC, Halbleiter und/oder Wafer via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Wafer, TSMC, Halbleiter

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...