Trojaner: Neue Schadsoftware tarnt sich in Ride-Sharing oder Taxi-App

Malware: Trojaner

Montag, 21. August 2017 17:04

(IT-Times) - Die Faketoken.q Android Malware hat ein Update bekommen. Nun kann die Schadsoftware Kreditkarteninformationen von Ride-Sharing Apps entdecken und entwenden.

Cybersecurity - Backdoor - Hacker - Internet - Boot - Schadsoftware - Malware - Trojaner - Viren - Virus - Würmer

Dabei wurden bei russischen Ride-Sharing Apps Textboxen über Websites von Kreditkarteninformationen positioniert, die dann die Kreditkartennummer und andere persönliche Informationen abgreifen.

Der russische Sicherheitssoftware-Entwickler Kaspersky teilte mit, dass Faketoken über Bulk SMS Messages mit der Aufforderung, Bilder herunterzuladen, eine große Anzahl an Smartphones mit einem Trojaner infizieren.

Meldung gespeichert unter: Trojaner (Trojanisches Pferd), Kaspersky, Software, Internet

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...