Trina Solar rutscht trotz Impulse aus China und den USA in die Verlustzone

Solarmodule und Solarzellen

Montag, 23. November 2015 16:29
Trina Solar

CHANGZHOU (IT-Times) - Chinas mitführendes Solarunternehmen Trina Solar Ltd. hat heute die Zahlen für das dritte Quartal 2015 veröffentlicht. Dabei musste der chinesische Solarmodule-Lieferant einen Verlust ausweisen.

Demnach konnte Trina Solar Ltd. den Nettoumsatz um 28,5 Prozent auf 792,6 Mio. US-Dollar steigern. Wachstumsimpulse kamen insbesondere aus China und den USA.

Das Nettoergebnis des Unternehmens lag im dritten Quartal 2015 bei minus 19,99 Mio. US-Dollar. Im Vorjahr erwirtschaftete Trina Solar Ltd. noch einen Gewinn von 11,49 Mio. US-Dollar.

Trina Solar will zukünftig das Geschäft in neuen Märkten sowie in Schwellenländern ausbauen, darunter die Länder Afrika, Indien und Thailand. Im Bereich Forschung und Entwicklung konnte Trina Solar den Wirkungsgrad bei Solarzellen erhöhen.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Trina Solar, Solartechnik

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...