Toyota und Mazda gründen Joint Venture für Auto-Produktion in den USA

Automobilproduktion USA

Freitag, 9. März 2018 13:53
Toyota Mazda Logo

HUNTSVILLE/ALABAMA (IT-Times) - Die beiden japanischen Automobilkonzerne Toyota Motor und Mazda Motor gründen ein Gemeinschafsunternehmen für die Fahrzeug-Produktion in den USA.

Die Toyota Motor Corporation und die Mazda Motor Corporation haben zum 1. März 2018 in den USA ein Joint Venture unter dem Namen „Mazda Toyota Manufacturing U.S.A. Inc." gegründet. Produziert werden sollen dort Fahrzeuge für den US-Markt.

Bereits im August letzten Jahres haben beide Unternehmen ihre Absicht erklärt, gemeinsam eine Fabrik in den USA zu errichten. Dieses Vorhaben wurde dann im Januar dieses Jahres konkretisiert.

Das Joint Venture hat seinen Sitz in Huntsville, Alabama. Die Produktionskapazität der Fertigungsstätte beträgt rund 300.000 Fahrzeuge pro Jahr, davon sollen 150.000 Mazda Crossover und 150.000 Toyota Corolla hergestellt werden.

Investiert werden sollen in die Anlage mit der Kurzbezeichnung MTMUS in den USA zu gleichen Teilen rund 1,6 Mrd. US-Dollar. Im Jahr 2021 soll die Produktion beginnen und bis zu 4.000 Mitarbeiter einen Arbeitsplatz finden.

Meldung gespeichert unter: Mazda Motor, Toyota Motor, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...