Toyota macht ernst: strategische Kooperationen mit BYD und CATL für Elektroautos und Batterien

Elektromobilität: Elektrofahrzeuge und Batterie-Technologie

Freitag, 19. Juli 2019 11:02
Toyota Motor - Motor Show

BEIJING/ TOYOTA CITY (IT-Times) - Der japanische Automobilkonzern Toyota hat gleich zwei strategische Partnerschaften bekannt gegeben und arbeitet in Zukunft enger mit BYD und CATL im Bereich Elektromobilität zusammen.

Die chinesische BYD Company Ltd. und die Toyota Motor Corporation haben heute mitgeteilt, eine Vereinbarung unterzeichnet zu haben, gemeinsam batteriebetriebene Fahrzeuge entwickeln zu wollen.

Im Fokus stehen Limousinen und sogenannte Low-Floor SUVs sowie auch entsprechende Onboard-Batterien für diese und andere Fahrzeuge. Vermarktet werden sollen die Elektroautos unter der Marke Toyota.

Zielmarkt ist zunächst der BYD-Heimatmarkt China. Die ersten Elektroautos aus der neuen Partnerschaft sollen bereits in der ersten Jahreshälfte 2020 präsentiert werden. Toyota ist der größte Automobil-Hersteller in Japan.

BYD wurde 1995 als Batterie-Hersteller gegründet und begann bereits 2008 mit der Massenproduktion von Plug-in Hybrid-Fahrzeugen mit Elektro-Antrieb. Toyota startete mit elektrifizierten Fahrzeugen bereits im Jahr 1997.

Meldung gespeichert unter: Elektroauto, BYD, Batterie-Speicher, Elektromobilität, Lithium Ionen Akku, Contemporary Amperex Technology (CATL), Lexus, Automobile, Toyota Motor, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...