Toshiba debütiert mit dem Portégé X20W 2-in-1 Convertible auf der CES

Computer-Convertibles

Mittwoch, 4. Januar 2017 20:39
ToshibaPortege.gif

TOKIO (IT-Times) - Auch die japanische Toshiba ist auf der CES Messe vertreten und hat einen neuen PC präsentiert. Dieser lässt sich von einem Notebook in ein Tablet verwandeln.

Toshiba hat heute den Convertible PC Portégé X20W vorgestellt. Dieser ist mit einem 360-Grad-Dual-Action-Scharnier ausgestattet, sodass das 12,5-Zoll große Multitouch-Display und Tastatur getrennt werden können.

Das Portégé X20W, das 15,4 mm dünn ist, wiegt ein gutes Kilogramm und liefert eine Akkulaufzeit von bis zu 16 Stunden. Toshiba gibt an, dass der PC besonders für Profis, Studenten und Pädagogen geeignet ist.

Meldung gespeichert unter: Notebooks (Laptops), Toshiba, Hardware

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...