TiVo erzielt erstmals Gewinn

Donnerstag, 31. Mai 2007 12:44

Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen konnte TiVo einen Nettogewinn von 6,7 Mio. Dollar realisieren, nach einem Nettoverlust von 6,9 Mio. Dollar im Jahr vorher. Analysten hatten im Vorfeld nur mit Einnahmen von 58,4 Mio. Dollar sowie mit einem Nettoverlust von zwei US-Cent je Aktie kalkuliert.

Für das laufende zweite Fiskalquartal 2007 kündigt TiVo derweil wieder Verluste an. Demnach erwartet der Spezialist für Digital Video Rekordersysteme einen Nettoverlust von bis zu drei Mio. Dollar. Das Service- und Technologiegeschäft soll dabei 57 bis 59 Mio. Dollar zum Gesamtumsatz beisteuern. Im Bezug auf das Hardware-Geschäft wollte TiVo zunächst keine Prognosen abgeben.

Folgen Sie uns zum Thema TiVo und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: TiVo, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...