Time Warner punktet mit Kabelfernsehen

Mittwoch, 1. August 2007 19:40

Im gesamten ersten Halbjahr 2007 konnte AOL 2,71 Mrd. Dollar umsetzen, 2006 waren es 3,98 Mrd. Dollar. Das Segment Kabel konnte dagegen zulegen und zwar von 4,91 Mrd. auf 7,87 Mrd. Dollar. Wie schon im Quartal, zeigte sich im Vergleich der ersten sechs Monate des laufenden Geschäftsjahres im Bereich Kino ein leichter Rückgang. 2006 wurden 5,14 Mrd. Dollar umgesetzt, in diesem Jahr 4,99 Mrd. Dollar. Ingesamt stiegen die Umsätze jedoch von 20,60 Mrd. auf 22,16 Mrd. Dollar. Der operative Gewinn konnte zulegen; von 3,57 Mrd. Dollar für 2006 auf 4,48 Mrd. Dollar in diesem Berichtszeitraum.

Für das Gesamtgeschäftsjahr 2007 rechnet Time Warner Inc. mit einem Gewinn je Aktie von 1,07 Dollar. Für weitere Aktienrückkäufe wurden fünf Mrd. Dollar reserviert. (nis/rem)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder Time Warner via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Time Warner,

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...