TietoEnator: Gewinneinbruch

Freitag, 20. Juli 2007 13:30

Die zugrunde liegende Umsatzrendite (ohne Kapitalerträge und -verluste und Restrukturierungsausgaben) sank von 27 Mio. Euro im Vorjahr auf jetzt 18,1 Mio. Euro. Höhere Personal- und Zulieferungskosten sowie unveränderte Durchschnittspreise wirkten sich nach Angaben des Unternehmens negativ auf die Profitabilität aus. Der Banking & Insurance-Geschäftsbereich verzeichnete in diesem Quartal aufgrund geringer Profitabilität in Deutschland, schwieriger Lieferprojekte im Kernbankenbereich und höherer Produktentwicklungskosten einen Betriebsverlust. Die schwache Performance des Geschäftsbereichs Gesundheitswesen in Schweden, Norwegen und Deutschland setzte sich fort.

Die geringere Umsatzrendite schlug sich auch im Gewinn vor Steuern nieder, der sich auf insgesamt 8,9 Mio. Euro belief und damit deutlich hinter dem Gewinn des Vorjahres in Höhe von 25,3 Mio. Euro zurückbleibt. Der Gewinn pro Aktie sank auf 0,07 Euro (Vorjahr: 0,23 Euro).

Folgen Sie uns zum Thema Tieto und/oder IT-Services via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Tieto, IT-Services

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...