Texas Instruments erhöht Dividende deutlich und kündigt Milliarden-Aktienrückkauf an

Analoge Chips

Freitag, 18. September 2015 18:57
Texas Instruments (TI)

DALLAS (IT-Times) - Der US-Chiphersteller Texas Instruments (TI) hat heute bekannt gegeben, die Quartalsdividende anzuheben und eigenen Aktien zurückzukaufen.

Texas Instruments Incorporated (TI) wird demzufolge die Bardividende, die quartalsmäßig ausgezahlt wird, um zwölf Prozent von 0,34 auf 0,38 US-Dollar anheben, was einer Jahresdividende in Höhe von 1,52 Dollar entsprechen würde.

Die Dividende des Spezialisten für analoge Chips und Embedded Processing Lösungen wird am 16. November 2015 an diejenigen Aktionäre ausgeschüttet, die TI-Papiere bis zum 30. Oktober 2015 gehalten haben.

Meldung gespeichert unter: Chips, Texas Instruments (TI), Halbleiter

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...