Tesla will bis zu 2 Mrd. Dollar über Bonds und Aktien einnehmen - Musk investiert

Elektromobilität: Elektroautos

Donnerstag, 2. Mai 2019 13:01

Die frischen Mittel sollen der Stärkung der Bilanzstruktur von Tesla dienen und sind zudem für „allgemeine Unternehmenszwecke“ gedacht. Der Betrag dürfte aber insbesondere zur Erhöhung der Liquidität des Elektroauto-Herstellers dienen.

Tesla Inc. musste zuletzt wieder einen Verlust im Quartal ausweisen, der bei rund 702 Mio. US-Dollar lag. Auch für das nächste Quartal wird erneut ein Verlust erwartet.

Im März 2019 musste Tesla eine Wandelanleihe mit einem Volumen von 920 Mio. US-Dollar zurückzahlen, was zusammen mit dem Quartalsverlust die liquiden Mittel um 1,5 Mrd. US-Dollar auf 2,2 Mrd. US-Dollar schrumpfen ließ.

Die Aktien von Tesla sind in den letzten Wochen stark unter Druck geraten, entäuschende Absatzzahlen für das Model 3, eine stark abnehmende Umsatzdynamik und schwache Margen wurden als Hauptgründe angeführt. (ame/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Tesla, E-Mobility und/oder Elektroauto via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Elektroauto, Convertible Bond (Wandelanleihe), Elektromobilität, Tesla Model 3, Elon Musk, Automobile, Tesla, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...