Tesla will bereits 2019 mit der Produktion von Model 3 Elektroautos in der Gigafactory in Shanghai starten

Elektromobilität: Elektroautos

Donnerstag, 6. Dezember 2018 11:40

PALO ALTO (IT-Times) - Der Handelsstreit zwischen den USA und China verstärkt die Anstrengungen von Tesla und CEO Elon Musk, so schnell wie möglich mit der Fahrzeugproduktion in China zu beginnen.

Tesla Gigafactory

Preiserhöhungen durch Strafzölle und der Absatzeinbruch in China sind Alarmzeichen. Die Produktion von Tesla in Shanghai soll bereits in der zweiten Jahreshälfte 2019 beginnen, so ein Statement der Mega-Metropole.

Für denjenigen, der ein Global Player im Automobilsektor sein will, ist der chinesische Markt als größter Automobilmarkt der Welt unvermeidbar. Das gilt auch für Tesla, das Unternehmen errichtet zurzeit eine Produktion in Shanghai.

Der kalifornische Elektroauto-Hersteller Tesla Inc. ist, gemessen an der Zahl der verkauften Einheiten, verglichen mit Toyota, BMW, Daimler und Volkswagen (VW) vergleichsweise klein. Das soll sich bald ändern.

Die erste Gigafactory in Übersee von Tesla entsteht in der Lingang Freihandelszone im Südosten der Stadt Shanghai. Die Gigafactory 3 wird das bislang größte Investment eines ausländischen Unternehmens in der Metropole.

Tesla wird in die neue Fabrik mehrere Mrd. US-Dollar investieren, um die Produktion hochzufahren. Durch die Fertigung in China können die Kalifornier in Zukunft Strafzölle auf Importe aus den USA umgehen.

Heute wurde bekannt, dass der CFO des chinesischen Telekommunikationsausrüsters Huawei Technologies auf Druck der USA am 1. Dezember 2018 in Kanada festgenommen wurde, weil mutmaßlich ein Moratorium für den Iran nicht eingehalten wurde.

Das dürfte den Handelsstreit verkomplizieren. Für Tesla ist China nach den USA der größte Absatzmarkt. Nun werden 40 Prozent Strafzoll auf die Elektroautos von Tesla aufgeschlagen, was die Nachfrage mehr oder weniger zum erliegen brachte.

Lokale Anbieter wie BAIC, BYD, Geely, Great Wall Motors und SAIC sind nun im Vorteil, sie können ihre Autos deutlich günstiger anbieten. Hinzu kommen neue Anbieter wie Nio und Xpeng Motors.

Meldung gespeichert unter: Elektroauto, Elektromobilität, Elon Musk, Tesla, E-Mobility

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...