Tesla verfehlt Produktionsziel von 6.000 Model 3 im August, Q3 im Plan

Elektromobilität: Elektroautos

Montag, 3. September 2018 10:57

PALO ALTO (IT-Times) - Der US-amerikanische Elektrofahrzeug- und Batterie-Hersteller Tesla Inc. hatte im Monat Juni 2018 die angestrebte Produktionsrate von 5.000 Einheiten für das Model 3 offiziell erreicht.

Tesla Model 3 silver

Als nächster Schritt waren 6.000 Fahrzeuge pro Woche bis Ende August 2018 angepeilt. Dieses Produktionsziel für das Tesla Model 3 wurde nun allerdings nicht geschafft, berichtet die Website Electrek.

Im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2018 will Tesla Inc. insgesamt 50.000 bis 55.000 Einheiten des Model 3 fertigen. Dieses gesteckte Ziel soll aber trotz Rückstand im August weiterhin erreicht werden.

Offiziell ist Tesla Inc. nach vielen Schwierigkeiten in der Produktion gerade einmal bei 5.000 Model 3 Elektroautos pro Woche angelangt. CEO Elon Musk will die Produktion bald auf 10.000 Einheiten hochfahren.

Wie nachhaltig die tatsächlichen Produktionsraten wirklich sind, bleibt weiterhin unklar. Auch die Börsenaufsicht SEC ermittelt noch. 5.000 Units pro Woche dürften allerdings nun vergleichsweise stabil im Durchschnitt erreichbar sein.

Meldung gespeichert unter: Elektroauto, Elektromobilität, SpaceX (Space Exploration Technologies Corporation), Tesla Model 3, Elon Musk, Hyperloop, Tesla, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...