Tesla verbrennt erneut über 740 Mio. US-Dollar in Q2 - Erwartungen der Wall Street übertroffen - Aktien steigen

Elektromobilität: Elektroautos und Batterie-Technologie

Mittwoch, 1. August 2018 22:43

PALO ALTO (IT-Times) - Der US-amerikanische Elektrofahrzeug- und Batterie-Hersteller Tesla Inc. hat seine Geschäftszahlen für das zweite Quartal 2018 vorgelegt. Das Unternehmen musste erneut einen Riesenverlust melden.

Tesla Store Korea

Tesla - Quartalszahlen

Tesla

erwirtschaftete im zweiten Quartal 2018 einen Umsatz von rund vier Mrd. US-Dollar (Vorjahr: knapp 2,79 Mrd. US-Dollar). Damit wurden die Analystenerwartungen der Wall Street übertroffen.

Der Umsatz im Bereich Automotive wuchs um 47 Prozent zum Vorjahr auf knapp 3,36 Mrd. US-Dollar. Die Bruttomarge fiel allerdings auf 20,6 Prozent deutlich (Vorjahr: 27,9 Prozent).

Nach Umsatz zweitgrößtes Segment war Energy Generation & Storage, der Umsatz erhöhte sich hier im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 31 Prozent auf knapp 374,41 Mio. US-Dollar.

Im zweiten Quartal 2018 wies Tesla Inc. einen operativen Verlust in Höhe von 621,39 Mio. US-Dollar aus, der sich damit zum Vorjahr mit knapp 240,92 Mio. US-Dollar mehr als verdoppelte. Sequentiell, also zum Vorquartal mit 596,97 Mio. US-Dollar, weitete sich der Verlust ebenfalls aus.

Das Nettoergebnis (US-GAAP) von Tesla Inc. lag im zweiten Quartal 2018 bei minus 742,71 Mio. US-Dollar (Vorjahr: minus 401,43 Mio. US-Dollar) oder bei minus 4,22 US-Dollar je Aktie (Vorjahr: minus 2,04 US-Dollar). Hier wurden die Prognosen der Analysten leicht verfehlt.

Der operative Cash Flow verbesserte sich im zweiten Quartal 2018 auf minus 130 Mio. US-Dollar (Vorquartal: minus 398 Mio. US-Dollar). Das dritte Quartal 2018 startete Tesla Inc. mit einem Liquiditäts-Bestand von rund 2,2 Mrd. US-Dollar (Vorquartal: rund 2,67 Mrd. US-Dollar).

Tesla - Ausblick

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Elektroauto, Tesla Model S, Tesla Model X, Elektromobilität, Tesla Model 3, Ausblick (Prognose), Elon Musk, Tesla, E-Mobility

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...