Tesla und Vestas Wind arbeiten zusammen, um neue Energiespeicherprodukte mit Windfarmen zu kombinieren

Vestas Wind schließt Partnerschaft mit Tesla

Freitag, 1. September 2017 16:41

PALO ALTO (IT-Times) - Bislang kamen Teslas Energiespeicherprodukte (Tesla Powerpack) vornehmlich im Zusammenspiel mit Solaranlagen zum Einsatz.

Vestas Wind Systems

Doch nun tauchen erste Energiespeicherprojekte auf, in denen auch Teslas Powerpack-Systeme mit Windfarmen kombiniert werden. Ein Beispiel ist das neue 100 Megawatt bzw. 129 Megawattstunden starke Powerpack-System in Australien, das in Kombination mit der Neoen’s Hornsdale Windfarm kombiniert wird.

Nun berichtet die dänische Borsen Zeitung, dass Vestas Wind eine Partnerschaft mit Tesla geschlossen hat, um mit Tesla völlig neue Energiespeicherprodukte zu entwickeln, die mit Windturbinen kombiniert werden können, um umweltfreundliche Energielösungen umzusetzen.

Demnach will Vestas größere Energiespeicherprodukte mit Windfarmen kombinieren und dabei neue Energiespeicher von Tesla einsetzen, heißt es.

Meldung gespeichert unter: Vestas Wind Systems, Tesla, Windkraft

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...