Tesla und SolarCity: Merger könnte sich wegen Aktionärsklagen verschieben

Übernahme: Einige Aktionäre wollen Merger mit SolarCity verhindern

Dienstag, 20. September 2016 08:45

PALO ALTO (IT-Times) - In Kürze sollen Aktionäre über die geplante Übernahme von SolarCity durch Tesla Motors abzustimmen. Zur Erinnerung: Tesla will den US-Solarinstallateur für 2,6 Mrd. Dollar kaufen.

SolarCity Solaranlage

Doch dabei gibt es offenbar Widerstand von einigen Großaktionären. Wie der Branchendienst Teslarati berichtet, liegen vier Klagen beim Court of Chancery (Delaware) vor, welche den bevorstehenden Merger verhindern wollen.

Die Klagen wurden vom City of Riviera Beach Police Pension Fund, Ellen Prasinos, vom Arkansas Teacher Retirement System und P. Evan Stephens eingereicht.

Meldung gespeichert unter: Mergers & Acquisitions (M&A), Tesla, Solartechnik, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...