Tesla und CATL erwägen Batterie-Kooperation für Model 3

Elektromobilität: Litium-Ionen Batterien

Montag, 11. März 2019 14:58

Batterien sind eine Kernkomponente für Elektroautos und daher strategisch überaus wichtig. Ein Auftrag für CATL würde die Reputation des Unternehmens, das bereits diverse Verträge mit Automobilkonzernen besitzt, weiter verbessern.

Daher verwundert diese Richtungsänderung von Tesla ein wenig, stellen die Kalifornier doch selbst Batterien zusammen mit dem japanischen Partner Panasonic Corp. für ihre Elektrofahrzeuge her.

Tesla hatte gestern erst überraschend Preiserhöhungen für die eigenen Elektrofahrzeuge und eine Änderung in der eigenen Store-Strategie angekündigt. Zudem kämpft das Unternehmen mit einem schwachen Automobilmarkt in China.

Ende dieses Jahres ist der Start der Produktion von Tesla Model 3 Varianten in China vorgesehen. (ame/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Tesla, E-Mobility und/oder Panasonic via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Panasonic, Elektroauto, Elektromobilität, Tesla Model 3, Lithium Ionen Akku, Contemporary Amperex Technology (CATL), Automobile, Tesla, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...