Tesla streicht günstige Model S und X Varianten und senkt Preis für Model 3

Elektromobilität: Elektrofahrzeuge und Batterie-Technologie

Dienstag, 16. Juli 2019 09:19

PALO ALTO (IT-Times) - Eine klare Preis- und Produktpolitik sieht anders aus. Nun hat der US-Elektroauto-Hersteller Tesla Inc. wieder an der Preisschraube gedreht und Modelle aus dem Programm gestrichen.

Tesla Desktop Supercharger Mini

Tesla nimmt die Einstiegsvarianten mit einer Standard-Reichweite für die hochpreisigen Fahrzeuge Model X und S aus dem Programm. Offiziell begründen das die Kalifornier mit einer Vereinfachung der ohnehin komplizierten Produktlinie.

Erst vor ein paar Tagen hatte Tesla Rekordergebnisse beim Absatz für das zweite Quartal 2019 gemeldet, nun folgt überraschend eine Preissenkung beim Model 3, obwohl das Unternehmen hohe Verluste einfährt.

In Zukunft ist die Limousine Tesla Model S und das SUV Tesla Model X nur noch in der Long Range” Ausführung sowie der teureren “Performance” Ausstattung erhältlich.

Tesla könnte also in der Produktion in der Zukunft zusätzlich Kosten einsparen. Zuletzt hatte es auch keine Bonuszahlungen für Mitarbeiter gegeben, die Produktion aber soll hochgefahren werden.

Der Einstieg beim Model X kostet nun 84.990 US-Dollar und der beim Model S 79.990 US-Dollar (ohne zusätzliche Incentives). Der Schritt macht wohl Sinn, um die schwer zu durchschauende Produktangebot für den Interessenten zu vereinfachen.

In China, dem wichtigsten Automobilmarkt der Welt, bietet Tesla Inc. das Model X nun für 790.900 Renminbi oder rund 115.000 US-Dollar und das Model S für 776.900 Renminbi an.

Meldung gespeichert unter: Elektroauto, Tesla Model S, Tesla Model X, Elektromobilität, Tesla Model 3, Automobile, Tesla, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...