Tesla: Stopp der 75KWh Batterie-Version lässt Model S und X deutlich teurer werden

Elektromobilität: Elektroautos

Donnerstag, 10. Januar 2019 16:35

PALO ALTO (IT-Times) - Der US-amerikanische Elektrofahrzeug- und Batterie-Hersteller Tesla Inc. hat eine wesentliche Veränderung im Batterieprogramm bekannt gegeben.

Tesla Model X Promo

Elon Musk kündigte an, die günstigsten Model S und Model X Varianten mit einem Mid-Range 75KWh Batterie Pack aus dem Programm zu nehmen. Damit steigt der Einstiegspreis für diese Tesla Modelle auf knapp 100.000 US-Dollar

Ab Anfang nächster Woche können Interessenten die 5D Model S Limousine und den Model X Crossover nicht mehr bestellen. Die Basispreise lagen bislang bei 76.000 bzw. 82.000 US-Dollar ohne Steuern und Subventionen.

Das nun günstigtste Model S ist der 100D, der ab 94.000 US-Dollar startet, während die 100D Model X Version ab 96.000 US-Dollar zu haben ist. Verbaut sind hier 100KWh Batterie-Systeme.

Meldung gespeichert unter: Elektroauto, Tesla Model S, Tesla Model X, Elektromobilität, Tesla Model 3, Elon Musk, Automobile, Tesla, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...