Tesla schockt Wall Street mit 63.000 Elektroautos im 1. Quartal 2019

Elektromobilität: Elektroautos

Donnerstag, 4. April 2019 10:54
Tesla Store Shanghai

PALO ALTO (IT-Times) -  Der US-Elektroauto-Hersteller Tesla hat seine Auslieferungszahlen für das erste Quartal 2019 veröffentlicht, die weltweit mit Spannung erwartet wurden.

Produziert hat Tesla Inc. im Auftaktquartal 2019 insgesamt 77.100 Fahrzeuge, darunter 62.950 Einheiten des Model 3 und 14.150 Units von der Limousine Model S und dem SUV Model X.

Ausgeliefert wurden im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2019 insgesamt  63.000 Fahrzeuge von Tesla Inc. Dies ist ein deutlicher sequentieller Rückgang mit rund 31 Prozent zum Vormonat.

Im Vorquartal hatten die kalifornischen Autobauer noch 90.700 Elektroautos ausgeliefert und 86.555 Units produziert. Damit ist die Produktion offenbar deutlich heruntergefahren worden.

Der Grund hierfür ist unklar. Damit produziert Tesla Inc. vom Model 3 durchschnittlich rund 5.000 Einheiten pro Woche.

Tesla schiebt den Rückgang auf die Einführung des Model 3 in Europa und China, die mit „zahlreichen Änderungen“ verknüpft sei. Daher befänden sich im Transit zum Kunden noch 10.600 Fahrzeuge, die im zweiten Quartal dann wirksam werden.

Im Vergleich zum Vorjahr haben sich die Auslieferungen von Tesla Inc. mit nun 63.000 Units mehr als verdoppelt, genauer gesagt sind sie um 110 Prozent gestiegen.

Den Großteil machte, wie zu erwarten war, das Model 3 mit 50.900 Einheiten aus. Von den deutlich teureren Modellen Model S und Model X wurden 12.100 Fahrzeuge ausgeliefert.

Meldung gespeichert unter: Elektroauto, Tesla Model S, Tesla Model X, Elektromobilität, Tesla Model 3, Automobile, Tesla, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...