Tesla: Saudi-Großaktionär sichert sich mit Hedge gegen fallende Kurse ab

Elektromobilität: Elektroautos

Dienstag, 29. Januar 2019 14:36
Tesla Dubai Delivering

PALO ALTO (IT-Times) - Der US-amerikanische Elektrofahrzeug- und Batterie-Hersteller Tesla Inc. wird am Mittwoch, dem 30. Januar 2019, seine mit Spannung erwarteten Ergebnisse für 2018 vorlegen.

Das aber wollen offenbar Großinvestoren aus Saudi Arabien nicht ohne Absicherung abwarten und haben im Vorfeld ihre Beteiligung an Tesla Inc. gehedged, also abgesichert - mit Hilfe von US-Banken.

Dabei soll die US-Groß- und Investmentbank JP Morgan Chase & Co. am 17. Januar 2019 mitgeholfen und den Sovereign Wealth Fund aus Saudi Arabien unterstützt haben, berichtet die Financial Times.

Ein Großteil der 4,9prozentigen Beteiligung des Fonds sei so gegen fallende Kurse bei Tesla Inc. abgesichert worden. Die Beteiligung an Tesla aber bleibe in voller Höhe bestehen.

Zuletzt erwirtschaftete Tesla ein operatives Ergebnis in Höhe von knapp 417 Mio. US-Dollar und ein Nettoergebnis von knapp 255 Mio. US-Dollar. Das vierte Quartal aber soll nur noch eine kleinen Gewinn ausweisen.

Zudem gibt es Spekulationen, dass Tesla im ersten Quartal 2019 wieder in die Verlustzone zurückkehrt. Gerade hatte der Elektroauto-Produzent erneut Mitarbeiterentlassungen sowie eine Optimierung der Produktion und Produktpallette angekündigt.

Die aktuelle Markkapitalisierung des Unternehmens Tesla Inc. mit knapp 51 Mrd. US-Dollar ist im Vergleich zu anderen Automobilkonzernen extrem hoch. Man kann daher auch von einem Elon Musk-Premium-Preis sprechen.

Meldung gespeichert unter: Elektroauto, Elektromobilität, Tesla Model 3, Elon Musk, Goldman Sachs, Automobile, Tesla, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...