Tesla Motors startet Massenproduktion von neuen Batteriezellen

Batterien für Elektroautos

Donnerstag, 5. Januar 2017 08:10

PALO ALTO (IT-Times) - Wie angekündigt, hat Tesla Motors am Vortag ein Update bezüglich der Entwicklungen rund um seine Gigafabrik in Nevada abgegeben. Die Massenproduktion der neuen Batteriezellen im Format 2170 ist angelaufen.

Tesla Gigafactory 2016

Die zylindrischen 2170 Batteriezellen werden aufgrund ihrer Abmessungen (21mm x 70mm) so genannt. Die Zellen sind damit dicker und länger als die vorhergehenden Batteriezellen (18650 Format), die Tesla gemeinsam mit Panasonic entwickelt hat.

Laut Tesla-Chef Elon Musk verfügen die neuen Batteriezellen über die höchste Energiedichte weltweit, zugleich sind die neuen 2170-Batteriezellen die günstigsten Markt.

Meldung gespeichert unter: Elektroauto, Tesla, Hardware, E-Mobility

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...