Tesla Motors setzt in seinen Elektroautos auf nVidias Drive PX 2 AI Plattform

Autonomes Fahren: Tesla setzt auf nVidias Drive PX 2 AI Plattform

Montag, 24. Oktober 2016 08:38

PALO ALTO (IT-Times) - Tesla Motors hat jüngst angekündigt, dass alle Fahrzeuge künftig mit einer neuen Hardware produziert werden, die bereits vollständig autonomes Fahren ermöglicht.

nVidia Drive PX

Die neue Hardware, die sowohl im Model S, Model X und im kommenden Model 3 zum Einsatz kommt, kostet je nach Optionen zwischen 5.000 und 8.000 US-Dollar. Damit sind Tesla-Autos künftig de facto mit einem Supercomputer ausgerüstet, der rund 12 Billionen Operationen pro Sekunde ermöglicht.

Tesla-Chef Elon Musk bestätigte in der Vorwoche, dass man sich im Rahmen seiner Tesla Vision Plattform für ein nVidia-Produkt entschieden hat. nVidia bestätigte nunmehr im Blog, dass es sich bei dem Produkt um die nVidia Drive PX 2 AI Computing Plattform handelt, die in den Tesla-Elektroautos zum Einsatz kommt.

Meldung gespeichert unter: Autonomes Fahren, Tesla, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...