Tesla Motors nimmt 10 kWh Powerwall aus dem Produktprogramm

Energiespeicher: Tesla nimmt 10 Kilowatt Powerwall aus dem Sortiment

Montag, 21. März 2016 12:45
Tesla Powerpack Battery

PALO ALTO (IT-Times) - Der US-Elektroautohersteller Tesla Motors hat das Produktsortiment in seiner Energiespeicher-Sparte Tesla Energy gestrafft. Aus dem Produktsortiment genommen wurde die 10-Kilowatt-Speicherbatterie der Tesla Powerwall, wie Tesla Motors jetzt gegenüber GreenTechMedia offiziell bestätigt hat.

Seit einiger Zeit war die 10 kWh Powerwall nicht mehr auf der Webseite als auch im Tesla Pressekit zu finden. Ursache ist offenbar die recht einseitige Nachfrage nach der 7-Kilowatt Powerwall mit täglichen Ladezyklus, während die 10 kWh Speicherbatterie nur für Backup-Zwecke und nicht für den täglichen Bedarf ausgelegt war.

Meldung gespeichert unter: Tesla Powerwall, Tesla, E-Mobility

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...