Tesla Motors geht in Mexiko an den Start, Google-Manager angeheuert

Elektromobilität: Tesla expandiert nach Mexiko

Donnerstag, 10. Dezember 2015 09:23
Tesla Model S

MEXICO CITY (IT-Times) - Der Elektroautohersteller Tesla Motors ist in dieser Woche mit einem sogenannten „Pop-up“ Store nahe der mexikanischen Hauptstadt Mexico City an den Start gegangen. Gleichzeitig hat das Unternehmen den ehemaligen Google Communication Manager Ricardo Blanco abgeworben, so der Branchendienst Electrek.

Blanco soll nunmehr die Kommunikations- und Marketingaktivitäten von Tesla Motors in Mexiko leiten. Der ehemalige Google-Manager hat jüngst sein LinkedIn-Profil aktualisiert und gibt dort unter anderem seine neue Position (Communications and Marketing Manager für Tesla in Mexiko) an. Blanco fungierte von 2010 bis 2015 als Brand & Communications Senior Manager für Google.

Meldung gespeichert unter: Elektroauto, Tesla, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...