Tesla Motors bereitet Model 3 Produktion vor und will weitere 350 Mio. Dollar in Gigafabrik investieren

Elektromotoren für das Tesla Model 3 sollen in Reno vom Band laufen

Mittwoch, 18. Januar 2017 10:04

Insgesamt dürften die Beschaffungswege beim Model 3 etwas einfacher sein als beim Model S und Model X, glaubt Teslas ehemaliger Supply Chain Chef Peter Carlsson, der Tesla im Jahr 2015 verlassen hat.

Das Tesla Model 3 soll dann zum Jahresende für 35.000 US-Dollar in den USA auf den Markt kommen. Mit dem Tesla Model 3 steht Tesla im direkten Wettbewerb mit dem Chevy Bolt EV, der in Europa unter dem Namen Opel Ampera-e verkauft werden soll.

Der Tesla-Konkurrent soll in der Praxis über eine Reichweite von 350 Kilometer verfügen, ähnlich wie das Tesla Model 3.

GM kündigte zuletzt an, dass es weitere Modelle auf Basis der Bolt-Plattform geben soll. Auch Tesla deutete bereits an, dass man in diesem Jahr noch weitere Elektroauto-Modelle (Konzeptstudien) vorstellen will. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Tesla, Hintergrundberichte und/oder Tesla Model 3 via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Tesla Model 3, Tesla, Hintergrundberichte, E-Mobility

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...