Tesla Motors: Absatzprobleme in Europa?

Tesla-Elektroautos verkaufen sich in Europa offenbar schlechter

Mittwoch, 15. Juni 2016 15:41
Tesla Model S red

NEW YORK (IT-Times) - Ein neuer Bericht von Automotive Industry Data (AID) signalisiert, dass sich Elektroautos aus dem Hause Tesla Motors im Monat Mai deutlich schlechter in Westeuropa verkauft haben als im Vorjahr.

Dem Bericht von AID zufolge hat Tesla Motors im Mai in Westeuropa nur 520 Elektroautos verkauft - ein Absatzrückgang von 48 Prozent gegenüber der Vorjahresperiode, wie die AID via Twitter berichtet.

Dennoch sind die Zahlen von AID mit Vorsicht zu genießen, basieren diese auf Zulassungsdaten und nicht auf tatsächlichen Verkaufszahlen. Tesla unterhält kein eigenes Händlernetz und die meisten Fahrzeuge werden auf Bestellung gefertigt. Daher kann es Wochen bzw. Monate dauern, bis ein verkauftes Fahrzeug tatsächlich ausgeliefert wird.

Meldung gespeichert unter: Elektroauto, Tesla, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...