Tesla kappt überraschend Produktion von Model S und X - Aktien fallen deutlich

Elektromobilität: Elektroautos

Mittwoch, 23. Januar 2019 16:55
Tesla Model X Hero

PALO ALTO (IT-Times) - Der US-amerikanischen Elektrofahrzeug- und Batterie-Herstellers Tesla teilte mit, die Produktionsstunden für die Modelle Model S und X zu reduzieren.

Tesla Inc. kürzt die Produktions-Stunden für die hochpreisigen Elektroauto-Modelle Model S und Model X, kurz nachdem das Unternehmen weitere Entlassungen von Mitarbeitern angekündigt hatte.

Stattdessen will der kalifornische Elektroauto-Hersteller Tesla Inc. in Zukunft mehr Einheiten und Versionen der Kompakt-Limousine Model 3 fertigen, die der Hoffnungsträger des Unternehmens als Volumenmodell ist.   

Anfang des Monats hatte Chief Executive Officer Elon Musk bereits mitgeteilt, keine Aufträge mehr für die 75 kWh Version des Model S und X anzunehmen, um die Produktion weiter zu optimieren.

Das Unternehmen Tesla Inc. steckt in einer Zwickmühle. Eine Erhöhung der Fahrzeug-Preise oder nur noch teure Modell-Varianten würden zwar die die Margen erhöhen, aber die Nachfrage schwächen.

Auf der anderen Seite muss das Unternehmen die Kosten weiter senken, denn zum einen fallen die Subventionen in den USA sukzessive weg und zum anderen müssen die Tesla-Elektroautos preiswerter sein, um wettbewerbsfähig zu werden.

Meldung gespeichert unter: Elektroauto, Tesla Model S, Tesla Model X, Elektromobilität, Tesla Model 3, Elon Musk, Automobile, Tesla, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...