Tesla erhält bis zu 521 Mio. Dollar Kredit für neue Fabrik in Shanghai

Elektromobilität: Elektroautos

Freitag, 8. März 2019 11:44

In China ist der Wettbewerb enorm. Lokale Anbieter wie BAIC, BYD und Geely kämpfen erbittert um Marktanteile. Aber auch BMW, Daimler und VW sowie Toyota schlafen nicht mehr.

Hinzu kommen Startups, die mit Milliarden-Dollar-Summen ausgestattet worden sind, um den traditionellen Automobilmarkt aufzubrechen. Hierzu zählen unter anderem Nio, Byton und XPeng Motors.

Ein Teil der neuen Tesla-Produktionslinie in Shanghai soll Ende des Jahres ihren Betrieb aufnehmen, dann sollen auch die ersten Tesla Model 3 Einheiten vom Band in China rollen.

Die Gigafactory 3 ist zugleich die erste komplett in ausländischer Hand befindliche Fabrik für Automobile. China hatte im Vorfeld die „50/50 Rule“ aufgehoben, sodass ausländische Unternehmen die Mehrheit und Kontrolle an Joint Venture übernehmen können.

Tesla Inc. begann bereits im Februar 2019 mit dem Vertrieb von Model 3 Elektroautos in China, die bislang noch importiert werden müssen. Gegenwind spüren die Kalifornier durch eine schwache Konjunktur im Land der Mitte. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Tesla, Hintergrundberichte und/oder Elektroauto via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Elektroauto, Elektromobilität, Tesla Model 3, Tesla, Hintergrundberichte, E-Mobility

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...