Tesla erhält bis zu 521 Mio. Dollar Kredit für neue Fabrik in Shanghai

Elektromobilität: Elektroautos

Freitag, 8. März 2019 11:44
Tesla Factory Fremont

PALO ALTO (IT-Times) - Der US-amerikanische Elektrofahrzeug-Produzent Tesla errichtet zurzeit eine neue Gigafactory in der Freihandelszone der chinesischen Metropole Shanghai.

Tesla Inc. hat nun eine Vereinbarung in China unterzeichnet, die dem Unternehmen weitere finanzielle Mittel in Höhe von bis zu 3,5 Mrd. Renminbi oder rund 521 Mio. US-Dollar zusichert. Diese sind im Ernstfall auch nicht zurückzuzahlen.

Der Betrag ist für den Bau der Gigafactory 3 in Shanghai vorgesehen und läuft für zwölf Monate. Der Zinssatz ist vergleichsweise günstig. Bereitgestellt wird dieser von einem Konsortium aus chinesischen Banken, die vom Staat unterstützt werden

Der Spatenstich der neuen und ersten Fabrik in China erfolgte im Januar, im Mai will CEO und Mitgründer Elon Musk die Produktionsanlage Gigafactory 3 fertiggestellt haben. Insgesamt will Tesla dann dort zwei Mrd. US-Dollar investiert haben.

Darüber hinaus wurden Kreditvereinbarungen mit Banken in China um 500 Mio. US-Dollar auf nunmehr 2,425 Mrd. US-Dollar aufgestockt und die Fälligkeit um weitere drei Jahre verlängert.

Mit der eigenen Produktion von Fahrzeuge in China will Tesla die Transportkosten senken und drohende Strafzölle umgehen. Zudem sind die Kalifornier dann näher am Markt. Produzieren will man in der Gigafactory 3 rund 500.000 Elektro-Fahrzeuge pro Jahr.

Meldung gespeichert unter: Elektroauto, Elektromobilität, Tesla Model 3, Tesla, Hintergrundberichte, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...