Tesla: Börsen-Aus? - CEO Elon Musk erwägt offenbar Privatisierung des Elektroauto-Herstellers

Elektromobilität: Elektroautos

Dienstag, 7. August 2018 18:58

PALO ALTO (IT-Times) - Als ob es in letzter Zeit nicht schon genug Überraschungen beim US-amerikanische Elektrofahrzeug- und Batterie-Hersteller Tesla Inc. gegeben hat. Nun hat sich Gründer Elon Musk zu Wort gemeldet.

Tesla Store London

Der schillernde Tesla-Gründer und Chief Executive Officer Elon Musk erwägt offenbar auch, das Unternehmen Tesla Inc. von der Börse zu nehmen und zu privatisieren, gab Musk soeben auf seinem Twitter-Account bekannt.

Bei einem Aktienkurs von 420 US-Dollar ziehe er in Erwägung, das Unternehmen Tesla Inc. zu privatisieren. Ob die Aussage von Musk auch ernst gemeint ist, bleibt zunächst unklar.

Den Aktien von Tesla tut es auf jeden Fall gut. Sie schnellten schon mal um mehr als sechs Prozent auf über 362 US-Dollar. Damit liegt die aktuelle Marktkapitalisierung des Unternehmens bei rund 61,6 Mrd. US-Dollar.

Meldung gespeichert unter: Elektroauto, Elektromobilität, Elon Musk, Tesla, E-Mobility

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...