Tesla Aktie: Morgan Stanley ruft Kursziel von 1.200 Dollar auf

Elektromobilität: Elektrofahrzeuge und Batterie-Technologie

Dienstag, 18. Februar 2020 11:57
Morgan Stanley - Official Logo - black

PALO ALTO (IT-Times) - Zum US-amerikanischen Elektrofahrzeug- und Batterie-Hersteller Tesla sind sich Analysten uneinig. Nun hat sich die Investmentbank Morgan Stanley erneut zur Aktie des Elektroauto-Herstellers gemeldet.

Morgan Stanley’s Analyst Adam Jonas ist bei Tesla als bärisch bekannt. Doch dieser hat nun sein Kursziel für die Tesla-Aktie in einem Positiv-Szenario auf 1.200 US-Dollar gehievt, die Empfehlung aber auf „Underweight“ belassen.

Zuvor ist Jonas in seinem Bull Case - Szenario zuvor noch von 650 US-Dollar je Aktie ausgegangen. Dieses Kursziel wurde nun fast verdoppelt. Aktuell notiert die Aktie von Tesla Inc. bei rund 800 US-Dollar (Schlusskurs Freitag).

Bei einem Kursniveau von 1.200 US-Dollar würde das Unternehmen Tesla Inc. an der Börse mit rund 220 Mrd. US-Dollar bewertet. In diesem Fall würde Tesla rund 30 Prozent des weltweiten Elektroauto-Marktes für sich beanspruchen.   

2030 würde Tesla dann rund vier Millionen Fahrzeuge sowie auch Antriebsstränge mit Batterien und Elektromotoren an andere Produzenten liefern. Im Jahr 2019 lagen die Auslieferungen der Kalifornier gerade einmal bei bei rund 367.500 Fahrzeugen.

Das Base-Case Kursziel hebt Jonas indes von zuvor 360 US-Dollar auf nunmehr 500 US-Dollar an. Die Aktie von Tesla ist in diesem Jahr bislang der Top-Performer im Nasdaq 100 Index.

Das durchschnittliche Kursziel von Analysten liegt bei Tesla knapp unter 500 US-Dollar. Den hohen Aktienkurs nutzte Tesla am vergangenen Freitag für eine zwei Mrd. US-Dollar schwere Kapitalerhöhung.

Meldung gespeichert unter: Elektroauto, Batterie-Speicher, Elektromobilität, Lithium Ionen Akku, Automobile, Aktien, Morgan Stanley, Tesla, E-Mobility

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...