Terra Lycos: Neue kostenpflichtige Dienste

Dienstag, 14. Januar 2003 12:50

Die spanische Internetgesellschaft Terra Lycos (Nasdaq: TRLY, WKN 929053) hat am Montag die Einführung von neuen, kostenpflichtigen Serviceleistungen bekannt gegeben. Wie das Unternehmen bestätigte, handelt es sich bei den neuen Diensten um Dating-Seiten. Diese sollen in fünf europäischen Ländern eingeführt werden. Lycos versucht damit auf die allgemeine Schwäche der Einkünfte im Bereich der Online-Werbung zu reagieren und seine Umsätze zu steigern.

Experten sehen in der Implementierung der kostenpflichtigen Dating-Seiten eine Möglichkeit, um im Internet künftig Geld zu verdienen. Weltweit geben Menschen Geld aus, um auf dem Postweg Partner kennenzulernen. Das Internet bietet auf diesem Gebiet sehr weitreichende Möglichkeiten.

Meldung gespeichert unter: IT-News

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...