Tencent will Management verjüngen

Social Media: Instant Messenger (Chat) und Games

Dienstag, 19. März 2019 16:43

SHENZHEN (IT-Times) - Der chinesische Gaming und Social Media Anbieter Tencent Holdings hat heute bekannt gegeben, einen Teil des Managements  austauschen zu wollen.

Tencent Holdings - Headquarter Building

Die Tencent Holdings Ltd. will rund zehn Prozent des Managements austauschen und mit jüngeren Mitarbeitern besetzen. Das Unternehmen trifft diese Entscheidung in einer Zeit, in der das Wachstum in China generell nachlässt.

Zudem wird der Online-Gaming Markt in China, Kerngeschäft von Tencent, von der chinesische Regierung hart reglementiert. Aber auch im Social Media - Sektor, Tencents zweites Standbein, mischt sich Beijing munter ein.

Der chinesische Internetkonzern Tencent Holdings bietet mit WeChat den populärsten Messenger-Dienst in China an, eine Mischung aus Facebook, Instagram, Paypal, Twitter und WhatsApp.

Mehr als eine Milliarde Menschen nutzen den Messaging-Service. Bei der Neubesetzung des Managements von Tencent soll es in Zukunft mehr um leistungsorientierte Aspekte gehen.

Das wird auch notwendig sein, denn das Unternehmen steht unter anderem im Wettbewerb zur Alibaba Group Holding und Bytedance Ltd., ein Unternehmen dass eine populäre Kurzvideo-App betreibt und Milliardensummen eingesammelt hat.

Meldung gespeichert unter: Messenger (Chat), Online-Games, Künstliche Intelligenz (KI, Artificial Intelligence=AI), Machine Learning (maschinelles Lernen; neuronale Netze, Deep Learning), Mobile Games, WeChat, Social Media (soziale Medien), Tencent, Spiele und Konsolen, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...