Tencent testet Video-Feature für WeChat - Rivale ByteDance im Visier

Social Media: Instant Messenger (Chat)

Dienstag, 21. Januar 2020 11:54
Tencent WeChat Messenger

SHENZHEN (IT-Times) - Der chinesische Gaming und Social Media Anbieter Tencent Holdings steht in China im harten Wettbewerb mit anderen lokalen Technologieunternehmen.

Die Tencent Holdings Ltd. plant nun ein umfangreiches Update ihres erfolgreichen Instant Messengers und Messaging App WeChat und will zukünftig auch Kurzvideos anbieten, berichtet die US-Nachrichtenagentur Bloomberg.

Die Ankündigung von Tencent kommt zu einem Zeitpunkt, in der der Kontrahent ByteDance Inc. mit seiner Video-App TikTok und der chinesischen Version Douyin (inkl. Toutiao News) enormes Wachstum aufweisen kann.

Die Video-App von ByteDance wächst unterdessen rasant und holt auf. Rund 400 Millionen User zählt diese mittlerweile in China. ByteDance Inc. ist zudem weltweit zum teuersten Startup avanciert.

Auch in den chinesischen Online und Mobile Gaming - Sektor, der von Tencent Holdings kontrolliert wird, ist man mittlerweile eingestiegen und zahlreiche neue Mitarbeiter wurden in der neuen Unit eingestellt.

Meldung gespeichert unter: Messenger (Chat), Online-Games, Video-Streaming, Messaging, Mobile Games, WeChat, Social Media (soziale Medien), Bytedance, Tik Tok, Tencent, Spiele und Konsolen, Internet

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...