Tencent plant Spin-off der Units Publishing, Search und Online-Music

E-Commerce

Donnerstag, 3. August 2017 14:27
Tencent - Messenger QQ

BEIJING (IT-Times) - Der chinesische Internetkonzern Tencent Holdings Ltd. will offenbar Geschäftsbereiche abspalten und an die Börse bringen. Das wäre eine Änderung der bisherigen Unternehmensstrategie.

Die Marktkapitalisierung von Tencent Holdings Inc. hat mit mehr als 380 Mrd. US-Dollar neue Rekordwerte erreicht. Nun sollen kleinere Teile des chinesischen Technologiekonzerns ausgelagert werden, berichtet die Financial Times.

Tencent Holdings ist der größte Socia Media Anbieter in China und insbesondere durch seinen Messenger WeChat beliebt und bekannt. Aber auch die Gaming- und Online-Payment Sparte sind in China führend.

Nun soll in einem Spin-off der Online Publisher China Literature sowie auch der zweitgrößte chinesische Suchmaschinendienst Sogou, ein Joint Venture mit Sohu.com Inc., an die Börse in Hongkong gebracht werden.

Meldung gespeichert unter: Börsengang (Initial Public Offering = IPO), Tencent, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...